Fußball: WM-Vorbereitung startet am 23. Mai in Südtirol

Die WM-Vorbereitung der deutschen Fußballnationalmannschaft startet am 23. Mai in Südtirol. Dies legte Bundestrainer Joachim Löw gemeinsam mit seinen Assistenztrainern Marcus Sorg und Thomas Schneider sowie Torwarttrainer Andreas Köpke während eines Besuchs in Abu Dhabi fest. Das Trainingslager wird in Eppan stattfinden. Im Zeitraum vom 27. bis 31. Mai reist die U 20-Nationalmannschaft an und absolviert spezifische Trainingseinheiten mit der A-Mannschaft.

Testspiele

Am 2. Juni wird die Mannschaft in Klagenfurt gegen Österreich einen WM-Test bestreiten. Enden wird das Trainingslager eine Woche später mit einem zweiten Testspiel vor heimischer Kulisse. Gegner, Spielort, Termin und Anstoßzeit befinden sich noch in der Abstimmung, so der DFB. Am 12. Juni ist von Frankfurt aus die Anreise nach Moskau ins Quartier nach Watutinki vorgesehen. Fünf Tage später, am 17. Juni 2018, startet im Luschniki-Stadion der amtierende Weltmeister mit seinem ersten Spiel der Gruppe F gegen Mexiko ins WM-Turnier.

Originalquelle: dts