Den Joachim Löw werden wir nicht los!

Zwar hat der DFB den Vertrag des Trainers Joachim Löw bereits vor der Fußball Meisterschaft bis 2022 verlängert, doch nach dem peinlichen Aus der Deutschen stand das Thema wieder im Raum. Möchte Joachim überhaupt noch hinter der Mannschaft stehen? Oder lässt er jemanden anderen seinen Posten übernehmen? Der Trainer hat Bedenkzeit nach dem 0:2 gegen Südkorea angefordert und über seine Karriere als Fußball Trainer nachgedacht.

Nun steht fest:

Seine Entscheidung nach 6 Tagen Bedenkzeit ist gefallen. Aktuell bleibt Joachim Löw als Trainer der deutschen Nationalmannschaft aktiv. Wir sind gespannt, ob er uns noch zu einem Sieg verhelfen wird?

 

Auch interessant:

Jogi darf bis 2022 bleiben!