Essen gehen in Zeiten von Corona

Für die Gastronomie stellt die Coronakrise eine extrem große Herausforderung dar. Bereits zu Beginn und Mitte des Jahres mussten Restaurants schließen. Bereits hier standen viele Restaurants vor großen Herausforderungen. Mitte des Jahres hat sich die Situation verhältnismäßig für die Gastronomen verbessert. Sie durften die Restaurants unter der Bedingungen eines Hygienekonzepts wieder öffnen. Hierdurch konnten die Menschen wieder in Restaurants gehen und ihre Lieblingsspeisen dort essen. Für Menschen, die gerne essen gehen, war dies eine große Erleichterung allerdings haben sich die Corona Fallzahlen in vielen Ländern wieder drastisch erhöht. Dies hat in vielen Ländern dazu geführt, dass Restaurantbetriebe wieder schließen mussten.